Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Gesundheitspolitik

Gesundheitspolitik

Eine viel zitierte Definition von Gesundheit ist diejenige der Verfassung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom 22. Juli 1946. Sie lautet: „Gesundheit ist ein Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht die bloße Abwesenheit von Krankheit oder Gebrechen.“ Aus Wikipedia

Der Leitartikel der neuen aktuellen Ausgabe:

Die Getriebenen

Die Apotheke hilft. Seit fast achthundert Jahren. Genauer – seit dem Jahre 1241. Da erließ der Stauferkaiser Friedrich II, der auch König von Sizilien war, eine ebenso weise wie weitsichtige Verfügung. Im „Edikt von Salerno“ ordnete er an, dass die Berufe Arzt und Apotheker von nun an getrennt werden sollten. Kein Arzt sollte mehr eine Apotheke besitzen dürfen. Oder daran beteiligt sein. Damit sollten die ständigen Interessenskonflikte ein Ende haben. Schluss mit der Abgabe von Arzneimitteln durch den Arzt, an denen er selbst verdiente.

...mehr